Deutsch English

Schoeps Mikrofone

  

Die Firma „Schalltechnik Dr.-Ing. Schoeps“ wurde Juni 1948 gegründet. Gründungsort war Durlach, der älteste Stadtteil von Karlsruhe, wo die Firma auch heute noch beheimatet ist. Firmengründer war Dr.-Ing. Karl Schoeps (Jahrgang 1906), sein erster Mitarbeiter Dr.-Ing. Wilhelm Küsters (Jahrgang 1910); beide Absolventen des Studiengangs Nachrichtentechnik an der TH Karlsruhe.

Der für einen Mikrofonhersteller etwas ungewöhnliche Name rührt daher, dass man sich anfänglich allgemein mit Schallaufnahme und Beschallungstechnik befasste. Vor allem der Tonfilm erlebte damals seine erste Blütezeit, und im Hause Schoeps wurden Berechnungen für Kino- Beschallungsanlagen durchgeführt. Darüber hinaus beschäftigte man sich - zunächst noch in privaten Räumen, später in einem gemieteten Gebäude - mit dem Bau von Tonbandgeräten, die in kleiner Stückzahl gefertigt wurden. Doch schon im Gründungsjahr wurde auch das erste Schoeps - Kondensatormikrofon gebaut, das CMV 50/2, mit zwei der legendären Röhren RV 12 P 2000.

Der Name Schoeps genießt heute weltweit sehr hohes Ansehen und wird mit Produkten assoziiert, die neben ihrer hervorragenden Qualität durch ihre schlichte Eleganz und praxisnahe Detaillösungen überzeugen. Schoeps gehört zweifelsohne zu den innovativsten Mikrofonherstellern des Weltmarktes und ging bei seinen Entwicklungen stets einen eigenen Weg.

Schoeps baut schon immer ausschließlich Kleinmembranmikrofone und ist damit im Broadcast- und im hochwertigen Musikproduktionsbereich einer der Marktführer.

Das Schoeps-Produktportfolio umfaßt neben einer umfangreiche Auswahl verschiedener Mikrofonkapseln und Speisemodule für alle Anwendungen auch hochwertiges Zubehör wie Verlängerungsrohre, Klemmen für verschiedene Instrumente und vieles mehr. Sollten Sie ein bestimmtes Schoeps-Produkt nicht in unserem Shopsystem finden freuen wir uns über eine persönliche E-Mail!

 

 

 


Parse Time: 0.113s